Gehen einen Tag in Fuzhou durch Sanfang-Qixiang

Release-Zeit : 2015-12-01 14:19:01
Weg-Attraktionen: Drei Fang und Sieben Xiang

32.png

Vorwort: manchmal möchte man plötzlich eine Reise machen. Warum? Einige möchte damit den Druch freilassen und schlaufen einmal. Einige möchte damit die Einsamkeit entfernen. Manchmal weiß man nicht, was man möchte. Dann reist man.

Am Morgen bin ich um über neu in Fuzhou angekommen. Im Zug habe ich noch nicht schlecht geschlafen. Nachdem ich im bestellten Hotel angekommen bin, will ich nach der Zuordnung vom Packet und Waschen ausgehen. Ich habe mit mit den Angestellen bei Rezeption kurz unterhalten. Dann trage ich eine Tasche und eine Kamera, kaufe eine Stadtkarte und geht zum Sanfang-quxiang los. 

Fuzhou ist eine bekannte Stadt mit Banyanbaeumen. In der Stadt gibt es viele Banyanbäume. Sanfang-Qixiang ist eine bekannte historische Kulturstraße. Grundlegend sind in den Tang- und Song-Dynastien aufbewarte Fang-Xiang-Formen und eine große Menge von alten Gebaueden in den Ming- und Qing-Dynastien. Hier stehen noch alte Wohnhäuse von Lin Zexu und Frau Yu Da. Zwar sind in den Ferien auch viele Menschen hier, aber es ist im Vergleich zum Gulangyu in Xiamen nicht etwas. Ich trete ein, die Vorstellung zu lesen, und beginne dann mit dem Bummeln.

33.png

Sanfang-Qixiang sind vom Norden zum Süden hintereinander Yijing-Fang, Wenru-Fang, Guanglu-Fang als “Sanfang’ und Yangqiao-Xiang, Langguan-Xiang, Anmin-Xiang, Huang-Xiang, Ta-Xiang, Gong-Xiang und Jipi-Xiang als „Qixiang’. Gerade zehn Fang-Xiang.

Tyisches Stabucks und feine Weichschnitzerei.

34.png

Ich bin müde. Es ist Mittagzeit. Ich beginne zur Suche nach dem Essen. Ich habe gesehen, dass viele Menschen vor einem Restaurant zum Verkauf der Erdnusssuppe an der Reihe stehen. Bestimmt scheckt es sehr gut. Dort gibt es noch viele typische Imbisse wie Fischkloss, Austerpastetchen und Mati-Kuchen usw..

Nach dem Mittagessen bummle ich in der Nähe und bemerke einen Westseepark. Ich war im Westsee Hangzhou. Deshalb ist dieser Park mir schwierig überrascht über seiner Schönheit. Danach gehe ich zum Hotel zur Pause zurück.

35.png

Am Abend gehe ich aus, die Abendlandschaft am Minjiang-Fluss zu sehen. Die Abendlandschaft ist noch schön. Man kann noch mit dem Schiff reisen.

36.pngNach der Besichtigung der Abendlandschaft habe ich etwas lokale Imbisse gegessen und gehe danach zurück. Damit beende ich die eintägliche Reise in Fuzhou.

Nachwort:

Wenn man beim Sanfang-Qixiang nur rein gehen und sehen und etwas Gutes zu essen möchte, kann man zur Nanhou-Straße gehen. Die Nanhou-Straße ist ein Geschäftsteil vom Sanfang-Qixiang und eine altikische Geschäftsstraße.

Wenn man nach der Kulter auf der alten Straße strebt und die Geschäfte nicht mag, kann man zu Fang und Xiang, wo die Feinste vom Sanfang-Qixiang sich konzentriert. Man geht in Fang und Xiang und ins Wenbao-Altwohnhaus, wo man sich die Beste von alten Gebäuden und der Geisteswissenschaft fühlt.