Kleine Natuerschoenheiten, die man nicht mit einer Reisegruppe reist und in Fuzhou nicht verpassen darf

Release-Zeit : 2015-12-01 11:08:50
Weg-Attraktionen: Fuzhou Staatlicher Waldpark

Zwar bin ich nicht aus Fuzhou, aber ich habe in Fuzhou vier Jahre studiert und habe hier viele zahlreiche Erinnerungen und Lebenserlebnisse. Hoffentlich können die Lebenserlebnisse, die ich hier fast 4 Jahre habe, Personen in Fuzhou ein bisschen Hilfe zu bringen.

Vielleicht wählen die meisten Personen, die nach Fuzhou kommen, Sanfang-Qixiang, Mawei-Chuanzhengju und andere traditionelle Naturstellen. Aber in der Tat haben viele kleine Naturschönheiten in Fuzhou unterschiedliches Geschmack. Wenn du mehr Zeit hast, wünsche ich, dass du die Zeit verlangsamen kannst, eine langsame Reise zu machen.

Folgende sind solche schöne kleine Naturschönheiten in Augen~

Nationalwaldpark Fuzhou

1.png

Es ist mir neugierig, warum einige Personen, die in Fuzhou waren, über den Waldpark nicht erwähnt haben? In Wirklichkeit ist der Waldpark in meinem Herz erst Reise-Top1 in anderen Städten, die ich empfehle.

Der Waldpark bringt unseren Augen nur Gruen. Das Sauerstoffion ist sehr hoch. Am wichtigsten muss man unbedingt den grössten Banyanbaum drin besichtigen. Man kann sagen, dass der das Zeichen einer Stadt mit Banyanbaeumen in Fuzhou ist. (“Der Banyanbaum-Koenig” ist ca. 20m hoch und über 930 Jahre alt. Die Baumkrone ist groß wie eine große Schirmabdeckung und deckt den Himmel und den Tag. Der deckt mehr als 1330 m2 ab. Unter dem Baum können tausende Personen sich erholen. Es ist wirklich “Ein Baum wird zum Wald’. Wenn man den grössten alten Banyanbaum nicht gesehen hat, ist es einem peinlich, dass er in Rongcheng war.

Natürlich ist den Nationalwaldpark Fuzhou zu besichtigen wertvoll. Der Grund liegt darin, dass das kostenlose Ticket sehr wichtig ist.

Wenn es im Zeitraum vom Jan. bis zum März ist, kann man noch sehen, dass 1500 Kirschbaeume bluehen. Wenn man unter dem Kirschbaum steht und nach oben sieht, hat man das Gefuehl, dass rote Blumen auf den Himmel gedruckt sind.

Verkehr: Vor dem Eingang vom Waldpark gibt es eine Busstation. Mit vielen Bussen Nr. 54, 102, 72, 84 und 87 usw sind erreichbar.

Shaoyuan Nr. 1 (798 von Fuzhou)

2.png

Yaoyuan Nr. 1 ist in diesen Jahren in Fuzhou ein bekannter “Literaturtreffpunkt” und fast gleich wie 798 in Beijing. Drin ist ein Treffpunkt vom Café, Teehäuse und Bars. Die Bars hier sind alle ruhige Bars. Deshalb ist es geeignet, hier sich zu erholen.

Ich schlage vor, am Abend zu kommen. Da hat man relatives Gefuehl.

Cangqian-Berg (Messe fuer Weltarchtekturen)

3.png

Nach dem Opiumkrieg wurde Fuzhou als Handelshafen erschlossen. Die Priester und die Konsultaten aus 17 Ländern wie England, Amerikan, Frankreich, Deutschland, Russland und Hollland usw. kamen einer nach dem anderen nach Cangshan. Unter diesem Fall kommen viele modernen westlichen Archtekturen mit vielfältigen Stilen und schönen Formen in Cangshan von der Erde vor und wurde eine Spezialität von Archtekturen in der Stadt Cangshan. Heute sind noch viele alte Gebäude in Cangshan aufbewahrt, besonders die damaligen Auslandkonsultaten, einige Kirchen und westliche Gebäuden.

Wenn man vom Kangshanli gegenüber der Tür der padagogische Universität Cangshan eintritt, kann man noch den Keyuan treffen. Damals wohnte Lin Huiyin als die Göttin in Minguo auch hier!!

Jinshan-Tempel

4.png

An der Hongtang-Brücke steht ein Tempel im Wasser. Es ist nötig, dass der Schiffer mit dem Schiff beim Tempel erst ankommen kann. Die Geschichte kann auf die Song-Dynastie zurückblicken.

Westseepark & Zuohai-Park oder Jiangbin-Park

Hat Fuzhou auch einen Westsee? Ja. Zwar kann er nicht mit dem Westsee Hangzhou vergleichen. Aber in den Augen von Fuzhouer finden Sie ihren eigenen Westsee schöner. Der bekannte Dichter der Song-Dynastie - Xin Qiji, war auch im Westsee in Fuzhou und hat mit dem“Gratuliere dem Bräutigam – Reise des Westsees im Sanshan unter dem Regen” gelobt: “unter dem Nebelregen ist es angenehm und beim schönen Wetter noch schöner. Es schein wie die noch ungeheiratete Xishi.” Oder man geht am See und auf der Strasse spazieren, oder man reist mit dem Schiff im See. Oder man geniesst die schöne Landschaft mit Chrysanthemen. Der Westsee ist für Fuzhouer immer ein schönes Ort, wohin man immer gehen möchte.

5.png

Wenn man im Westsee im Herbst die Chrysanthemen besichtigt, spielt man im Zuohai-Park bestimmt die Unterwasserwelt und das Riesenrad.

Jetzt ist der Westsee schon verbunden mit dem Zuohai. Man kann beide besichtigen.

Wer sagt, dass Fuzhou kein Meer hat, willkommen wir nach Pingtan ans Meer!

6.png

Pingtan liegt wegen der Geographie durch das Meer gegenüber Taiwan. Wenn man grundsätzlich von Fuzhou nach Taiwan reist, muss man von Pingtan losfahren. Es ist zwar kompliziert, nach Pingtan zu fahren. Aber es ist noch sehr wertvoll, in Pingtan Meer zu besichtigen. Weil das Meer dort wirklich sehr schön und als solche Strände mit Lebensabfällen reiner ist.