1-tägige stilvolle Tour unter Hui'an Frauen Erlebnisse der Einfachheit und Unschuld des Küstenorts Quanzhou

Release-Zeit : 2015-12-02 21:42:23
Weg-Attraktionen:

1.png

Hui'an Frauen sind eine bestimmte Gruppe an der Küste der Huidong-Halbinsel, Hui'an-Kreis, Quanzhou, Provinz Fujian. Sie tragen interessante Kostüme und sind durch ihren Fleiß im In- und Ausland bekannt. Hui'an Frauen sind im engeren Sinn Huidonger Frauen und sind in Chongwu, Shanxia, Jingfeng und Xiaozuo vier Gemeinden im Osten von Hui'an, Fujian. Hui'an-Frauen sind Han-Chinese und beziehen sich ausschließlich auf Frauen an Chongwu-Küste im Osten von Hui'an. Hui'an Frauen tragen gelb Hüten, die wie eine fliegende Untertasse entlang der gewundenen Tunnel der Zeit auf uns zukommen.

2.png

Ausgehend von Hui'an-Kreis gibt es viele Busse, mit denen man die berühmte Chongwu-Altstadt an der südöstlichen Küste der Provinz Fujian in ca. 40 Minuten erreicht. Chongwu-Altstadt liegt dreiseitig direkt am Meer und nur im Westen gegen dem Festland. Die Berglandschaft aus Dawu-Gebirgen ist sehr anlockend. Die Altstadt liegt zwischen Meizhou-Bucht und Quanzhou-Bucht und im Osten blickt die Taiwan-Straße gegenüber. In der Nähe verteilen sich Inseln und Riffe und das Gelände ist unberechenbar, leicht zu verteidigen und schwer anzugreifen. Sie ist eine Verteidigungsfestung mit einer sehr klaren strategischen Ausrichtung, die immer bestritten wird.

Für Chongwu ist die Steinbildhauerei die Seele dieser kleinen Gemeinde. Man sieht überall Steinbildhauereien aller Formen und Größen, die die historischen Erinnerungen der kleinen Stadt zum heutigen Tag aufrechterhalten. Einfache Häuser, Steinhäuser und rote Backsteinhäuser haben nicht so viele Dekorationen. Bauten aller Zeiten enthüllen die historischen Bedeutungen hinter sich und zeugen dabei, wie die Armee und lokale Bewohner in der Ming- und Qing-Dynastie gegen fremde Eingriffe verteidigen, um die Küste zu schützen. Gassen verstecken unter Wohnhäusern und Tore der alten Häuser öffnen sich gegen den engen Steingassen. Alle führen ein gemütliches und langsames Leben.

In Dazuo, Chongwu sahen wir einige ältere Hui'an-Frauen. Sie saßen in einem Bottich mit gefüllten geschälten Austern, brachen Austernschale fachmännisch auf und schon bald wurden die Füße von Austernschalen aufgetürmt. Sie trugen gelbe Hüten und weiße kleine florale Schale, um ihre Wangen und Kinne zu bedecken. Die Bauch ausgesetzte Oberkleidung war kurz und schmal und um die Taille trugen sie silberne Ketten. Ihre schwarzen Niedrigtaillenhosen waren elegant. Die einzigartige Art von Kleidungen trat in unser Blickfeld sofort. Schöner Kopfschmuck und leuchtend rote Haarseile am Ende der Zöpfe. Haare wurden in Knoten unter farbigen Hüllen gehalten, worauf farbige Muster zu sehen waren. Es war ein riesiger Ausgleich gegenüber Gesichtern. Diese Frauen hatten meistens dunkle und raue Haut und ruhigen Ausdruck gegen Wechselfälle. Doch aus der Ferne sahen sie alle stark und mit proportionierten Figuren aus. Die ganzen Körper sahen so jung, dynamisch und voller Vitalität aus.

Dann bildet man folgendes Bild im Kopf ein: Sie standen auf den Strandfelsen und warteten auf Ihre Männer, die am Meer angelten. Gegen schwache Brisen vom Meer werden ihre schönen Figuren nicht zu verstecken. Sie hatten ruhigen Ausdruck am Gesicht und die Wellen planschen am Fuß, als ob sie schon Teil der Riffe seien. Man sagt immer, dass Frauen aus Wasser stammen. Aber meiner Meinung nach sind die starke Hui'an-Frauen steinartig, da wenn Männder am Meer angeln und in die Stadt Geschäfte treiben, tragen Hui'an-Frauen allen die Haushaltslasten mit ihren weichen Schultern

Hui'an-Frauen bringen weibliche Schönheit in Chongwu und Chongwu ist zauberhaft wegen Hui'an-Frauen. Im „Ausstellungspark der chinesischen Steinbildhauereien“ in Banpo am Strand im Vorort von Chongwu steht eine Gruppe Figuren von Hui'an-Frauen. Denen gegenüber finde ich, dass Steine im Feld die Charaktere der Hui'an-Frauen am Besten zum Ausdruck bringen. Sie sind Schöpfung der Natur und ihre Aussehen, Figuren und Eigenschaften sind durch Wind und Wellen geprägt! Sie stehen so schön zwischen dem Meer und Himmel. Von dem Kopfschmuck bis zu bestickten Hosen, sowie Strände und Riffe, die durch ihre nackten Füße getreten werden, stellen es unter Beweise, dass sie zur Landschaft und Legende werden.

Dazuo ist etwa 100 Kilometer von Xiamen entfernt. Von Xiamen gibt es pro Stunde ein Bus nach Chongwu und von dort gibt es wieder viele Busse zu Dazuo.

3.png

4.png

5.png