Reise in den Qingyuan-Gebirgen zum Besuch von Laotse

Release-Zeit : 2015-12-02 21:32:49
Weg-Attraktionen:

Qingyuan-Gebirge befinden sich in Quanzhou und dient als die Namenkarte der Stadt. Im 

Vergleich zu anderen Reisezeilen enthalten Qingyuan-Gebirge mehr Sinn in Geschichte und Kultur. Die früheste Erschließung von Qingyuan-Gebirgen fand in der Qin-Dynastie statt, und das Wiederaufleben war in der Tang-Dynastie. In der Song- und Yuan-Dynastie war der Hähpunkt. Der Berg hat eine Menge von Kulturdenkmälern, wie z.B. das angesehenste Standbild von Laotse aus der Song-Dynastie, und Steinschnitzeleien in Jiuri-Gebirgen usw..

Qingyuan-Gebirge gehören zu Chinas berühmten Bergen, natürlichem und kulturellem Erbe Chinas, 5A szenischer Bereich auf der nationalen Ebene und einem taoistischen Schrein. Es wurde gesagt, dass „man durch ganze China reist und endlich in den Qingyuan-Gebirgen aufgeklärt wird“. Die Reisezone wird hauptsächlich durch Qingyuan-Gebirge, Jiuri-Gebirge und das Heilige Grab in Ling-Gebirgen zusammengesetzt, und die Gesamtfläche beträgt 62 Quadratkilometern mit der Hauptspitze von einer Höhe von 498 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist in Qingyuan-Gebirgen warm im Winter und kühl im Sommer. Der Tourismus ist tauglich für das ganze Jahr.

1.png 

Tickets: Haupteingang 30 RMB, Laotse-Felsblock 15 RMB, Cien-Gebirge 15 RMB, Pauschaltickets 50 RMB. Jahreskarte 80 RMB.

Transportübersicht: Erreichbar durch Tourismusbus Nr. 601 zu oder Bus Nr. 3

Beim Haupteingang sieht man zuerst den Laotse-Felsblock. Hier finde ich keinen Taoistentempel, aber nur zwei beim Baum sitzende Taoisten. Gibt es doch einen Taoistentempel in den Bergen? Ich habe keine Ahnung. Anders als in der Vergangenheit erscheint hier nun ein Steinblock mit sechs Schriftzeichen: Laotse ist der 1. in der Welt.

Ich denke, dass Laotse den Steinblock lieben würde, aber nicht unbedingt die sechs Zeichen.

2.png 

Der kleine Tor des Laotse-Felsblocks spiegelt Taoismus und taoistische Elemente wieder und der bezieht sich auf Tao Te Ching von Laotse und die taoistische Kultur. Die Konzeption des Vorderhofs stammt aus dem Tai Chi-Bild und wird in zwei Terrassen aufgeteilt. Dazwischen dienen 3 Treppenschritte als Übergang, d.h. Ein ist der Ursprung von Zwei; Zwei ist der Ursprung von Drei und Drei ist der Ursprung von allem in der Welt. Zwei Terrassen werden durch Schwarzweiss-Felsen gepflastert und beim Fischauge werden zwei Denkmäler angeordnet, die den letzten Schliff geben.

3.png

Nach dem Laotse-Felsblock kommen wir zu Amitabha-Felsblock, Felsblock der tausend Hände, Felsblock von Mahāsthāmaprāpta. Jede Attraktion strahlt eine unterschiedliche Kultur, und der Baustil ist auch anders.

4.png

5.png

6.png 

Weiter zur Plattform des Drachentreffens, die den Namen von Lv Dongbin bekommt, der ein Unsterblicher in Chinas Legenden ist. Es war einmal, dass die höchste Göttin der Welt ein großes Pfirsichfest aufhielt, und alle Unsterblichen kamen mit Einladungen, so war einer der acht Unsterbliche Lv Dongbin. Er reiste über Qingyuan-Gebirge und fühlte sich, dass etwas Glückliches vom Osten ankam. Er stieg hoch und erblickte dann das Bild von Laotse, und schrie doch „Drachen! Drachen!“. Seitdem sind die Fußabdrücke, wo Lv Dongbin gestanden hatte, als „Fußabdrücke der Unsterblichen“ bekannt und das Gestein, worauf Lv hoch stieg, wird die berühmte Plattform des Drachentreffens.

7.png

Ich möchte zuerst durch fremde Wege an die Spitze kommen. Am Anfang gibt es noch Wege, aber nach ein paar Schritten sind die Wege immer wieder schwerer und man muss rohe Weinranken als Kletterhilfe benutzen. Nach einem Steinhaufen sind die Wege wieder weg, und ich muss von Vorne wieder anfangen. Die Rückreise ist immer schwieriger, und glücklicherweise habe ich nicht gerutscht. Auf dem Weg gibt es einen Duft zu riechen, aber Blumen habe ich nicht gesehen.

Bergrunter über den Stupa von Hongyi-Meister zum Amitabha-Felsenblock, der eine Höhle ist. Darin gibt es eine Buddha-Statue mit Haaresknoten am Kopf und Füße auf dem Lotus aus natürlichen Klippen in der Yuan-Dynastie, die würdevoll und großzügig, freundlich aussieht.

Das wichtigste Merkmal von Qingyan-Gebirgen ist die Ruhe. Wenn Sie den Ort lieben, wo immer viel lost ist. Finden Sie hier wahrscheinlich ein bisschen uninteressant. Wenn Sie doch die Ruhe mögen, dann mögen Sie bestimmt, hier im Wald zu sitzen.