Das Herz berühren—magische Tulou-Gruppe

Release-Zeit : 2015-12-02 16:39:41
Weg-Attraktionen: Yongding Tulou

1.png

Um 9 Uhr 10 nehme ich den Bus von Xiamen Busstation an der Hubingnan-Straße. Der Bus geht direkt nach Xiayang mit Zwischenstationen in Zhangzhou und Nanjing. Die Fahrt dauert ungefähr 4 Stunden. Auf dem Bus schlafe ich ganz schnell ein, somit habe ich die schöne Landschaft während der Busfahrt verpasst. Als ich aufwachte, bin ich sofort wieder nüchtern geworden. Ich machte unaufhörlich Fotos von der Landschaft außer dem Fenster. Erst wenn ich danach fragte, wusste ich, dass ich bald zum Ziel kommen wurde. Ich habe fast 3 Stunden geschlafen.

2.png

Gegen 12 Uhr mittags kammen wir zum Kulturdorf von Hongkeng Tulou im Kreis von Yongding in Fujian. Der Busfahrer haben für uns einen Minibus mit 7 Sitzen gebucht, der schon auf uns wartete. Der Minibus ist wahrscheinlich Made in China, aber ich kannte die Marke nicht. Der Fahrer ist ein Junger. Nach Handeln haben wir auf einen guten Preis geeinigt: 100 Yuan für einen halben Tag (Normalerweise müssen wir für einen halben Tag 120 bis 150 Yuan bezahlen und bekommen wir schlechterer Minibus wie Changhe. Vielleicht war der Preis billiger, weil es Nebensaison war). Danach gingen wir direkt nach Kulturdorf von Hongkeng Tulou. Nach Chatten mit dem Fahrer wussten wir erst, dass der Onkel von ihm der Besitzer von Zhenchenglou- berühmter Prinz von Tulou- ist. So bekammen wir 20% Rabatte beim Kauf von Ticket für Kulturdorf von Hongkeng Tulou (Zhenchenglou ist ein berühmter Tulou im Kulturdorf).

Nach Essen begonnen wir, das Kulturdorf von Hongkeng Tulou zu besichtigen. Vor der Reise haben wir nach der Dauer der Besichtigung gefragt und die Antwort war eine Stunde. In der Tat haben wir 3 Stunden verbracht. Die Dauer der Besichtigung ist eine sehr persönliche Sache. Es gibt ziemlich viele Tulou im Dorf und in jedem Tulou wohnen auch Leute. Manche Tulou sind nicht so berühmt aber mit eigener Besonderheit. Zunächst stelle ich 2 repräsentative Tulou vor: „Prinz von Tulou“ Zhenchenglou und „Herrenhaus Tulou” Fuyulou.

Der „Prinz von Tulou“ Zhenchenglou wurde nach Acht Trigramme entworfen und im Jahr 1912 gebaut. Das Gebäude hat eine Fläche von 5000 Quadratmeter. Mit einer besonderen Architektur hat das Gebäude zwei Runde, somit gibt es eine Form von „Gebäude in Gebäude, Gebäude außen Gebäude“. Das vorne Tor ist „Sanftheit“ und das hintere Tor ist „Trockenheit“. Die äußere Runde hat vier Stockwerke, jedes Stockwerk hat 48 Zimmer und jede 6 Zimmer gehören zu einem Trigramm. Zu jedem Trigramm gibt es eine Treppe und bildet eine Einheit. Zwischen 2 Trigramme gibt es Türen. In Gebäude gibt es eine Halle, zwei Brunnen (wie Yin und Yang in Acht Trigramme), drei Toren (das Haupteingang und zwei Seiteneingänge, wie Himmel, Erde und Mensch in Acht Trigramme) und acht Einheiten. Zwischen zwei Trigramme gibt es Brandmauer. Wenn es Brand gibt, würde er das ganze Gebäude nicht beschädigen. Zwischen 2 Trigramme gibt es auch eine Tür, die man schließen und öffnen kann. Wenn man die Tür schließt, bildet ein geschlossener Raum. Wenn man die Tür öffnet, kann man in jede Richtung gehen.

3.png

4.png

„Herrenhaus Tulou” Fuyulou ist ein typischer Vertreter von Herrenhaus Tulou im Kreis von Yongding, prachtvoll und großartig. Der Bau began in Jahr 1880, kostete mehr als 100 Tausend Guangyang und dauerte 3 Jahre. Das Gebäude hat eine Fläche von mehr als 7000 Quadratmeter und wurde von Zhang Xingbing, Freund von Besitzer des Gebäudes (3 Bruder: Lin Zhongshan, Lin Renshan, Lin Deshan) und auch Präfekt von Tingzhou entworfen.

5.png

Außerdem sind „Potala Palast Tulou“ Kuijulou, „kleinster kreisrunder Tulou“ Rushenglou und Tulou-Museum Qingchenglou sehr besonders.

7.png

8.png

Während der ganzen Besichtigung habe ich stets Fotos gemacht und von Tulou berührt. Meine Stimmung war einfach schwer zu beschreiben. Wenn ich die Uhr schaute, bemerkte ich, dass es schon 17 Uhr war. Wir haben den Gaobei Tulou noch nicht besucht und mussten noch nach Taxia Dorf in Xiayang fahren, um dort zu übernachten. Wir konnten nur Kulturdorf verlassen und nach Gaobei Tulou-Gruppe fahren, die eine Autofahrt von 10 Minuten entfernt liegt. Da wir nicht viel Zeit hatten, entschieden wir, dass wir nur den „Kaiser von Tulou“ Chengqilou besuchten, um das Gebäude genau zu besichtigen.

Tulou haben uns wirklich viele Überraschungen gebracht. Jede Ecke gibt es schöne Landschaft. In Hongkeng Tulou-Gruppe dachte ich, dass Fuyulou vielleicht der größte ist. Aber erst wenn ich Chengqilou sah, wusste ich, was prachtvoll bedeutete. Ich konnte nicht warten und direkt auf dem Dach lief, um das komplette Gebäude zu sehen.

Der Bau von „Kaiser von Tulou“ Chengqilou begann in Chongzhen in Ming-Dynastie und endete in Kangxi in Ming-Dynastie. Der Bau hat 3 Generationen, 50 Jahre gedauert. Chengqilou hat einen großen und groben Baustil, der Garten ist aber fein und klein. Alles sind gut mit den Bergen kombiniert, was die Besucher fasziniert. „4 Stockwerke, 4 Runde, mit insgesamt 400 Zimmer. Garten in Garten, Runde in Runde, eine Geschichte von 300 Jahre.“ Diese Sätze können das Gebäude am besten beschreiben.

9.png