„Tulou Gruppe“: das Wundergebäude

Release-Zeit : 2015-12-02 15:32:48
Weg-Attraktionen: Hakka Tulou kulturelles Dorf der Volkssitten Chuxi Tulous

Heute werden wir „Tulou im Kreis von Yongding“ besuchen. Zuvor habe ich das Reiseprogramm und die Situation der Sehenswürdigkeiten schon recherchiert. Selbst gehen ist gar nicht bequemer und billiger als an einer Reisegruppe zu beteiligen, deswegen haben wir an einer Reisegruppe beteiligt. Der Preis ist 118 Yuan pro Person und die Reiseagentur werden wir beim Hotel abholen, was sehr bequem ist. 

2.png

3.png

Tulou ist eine Hakka-Landhäuser-Gruppe im Kreis von Longyan in West Fujian mit eckiger, kreisrunder, achteckiger und ovaler Formen. Mit einer langen Geschichte, mehreren Sorten, großem Ausmaß, schönen Formen, intelligenter Architektur und kompletten Funktionen ist Tulou sowohl praktisch als auch sehr besonders. Solche Gebäude verfügen über sehr hohe Bedeutungen von Geschichte, Kunst und Wissenschaft. Als besondere Landhäuser auf der Welt nennt man sie auch „altes Schloss in Osten“, „Wundergebäude der Welt“ und „Einzigartig auf der Welt“. 

„Yongding Tulou“ sind alle Tulou im Kreis von Yongding, aber wir haben heute hauptsächlich die Tulou Gruppe in Gaobei besucht. Hier gibt es Chengqilou, auch „Kaiser der kreisrunden Gebäude“ genannt, Wuyunlou mit langer Geschichte, Shizelou und Qiaofulou, auch „Doktor Gebäude“ genannt. 

In Tulou wandern ist wie in Fluss der Geschichte oder fremden Räumen zu treten. Tulou besteht aus Löss und Streu. Man sieht in Tulou Gebäude in Gebäude, Runde in Runde, Kurve und Runde, Linie und Viereck, alles hat in einem verschmolzen. Es gibt nie zwei gleiche Gebäude und die Dekorationen sind einfach aber mit Geschmack. Hunderte Personen wohnen unter einem Dach. Sie begegnen sich jeden Tag, trotzdem wohnen sie sehr harmonisch zusammen. Dies zeigt die lange Hakka-Tradition von Zusammenschluss und Freundschaft von Generationen, was ein Vorbild von einem harmonischen Zusammenleben von Menschen und Natur darstellt.

4.png

5.png

6.png

Wenn man Berg steigt und nach fernen schaut, sieht man bunte Blumen, grüne Bäume und einfache Tulou. Wenn man Tulou langsam beobachten, bekommt man eine andere Stimmung als bei anderen Sehenswürdigkeiten. Ganz wie viele chinesische und ausländische Experten, Wissenschaftler und Schriftsteller geschrieben sind Tulou wie Schloss von altem Roma hoch nach Himmel, wie schwarze UFO von Himmel gelandet, wie Mond im Himmel gehängt, wie Brunnen, der nie austrocknet, und schließlich wie Enzyklopädie, was man nie zum Ende lesen kann. Heutzutage kommen viele Touristen hier, nur um das großartiges Momentum und den Sonnenschein von West Fujian auf dem Tulou zu genießen. 

7.png

8.png

9.png

Trotzdem gibt es auch einige Unzufriedenheiten: zu viele Geschäfte haben diese einfache Schönheit gestört, der Ticketpreis ist zu hoch, Fotos werden mit Computer gemacht. Schade.

Die Hin- und Zurückfahrt nach Tulou dauerte 3 Stunden, man hatte nur 2 Stunden zu besichtigen. Wenn wir zurück bei Zhongshanstraße waren, war es schon 18 Uhr. Danach haben wir in Taiwan-Imbiss-Gasse gegessen, sehr lecker. Als wir zurück nach Hotel gingen, war es schon 21 Uhr. Dann gingen wir ins Bett.